• Tel.: +49 (0) 89-215 404 89
  • Fax: +49 (0) 89-215 404 87
  • vertrieb@fg-beschichtungstechnik.de
  • Unsöldstr. 2, 80538 München

zertifizierter fachbetrieb

Für Sie unterwegs in Deutschland,
Österreich und der Schweiz

Beschichtungen von Tankanlagen für Heizöl, Diesel und Benzin

Auch Tankanlagen für Heizöl, Diesel und Benzin profitieren von einer professionellen und hochwertigen Beschichtung. Denn wo Sauerstoff auf Schwefel oder Kondenswasser trifft, kann es schnell zu Korrosionsschäden kommen. Die Folgen: Rost und Materialermüdung an den Schweißnähten. Das kann dem Tank ganz schön zusetzen. Im schlimmsten Fall muss er kostenintensiv saniert oder ausgetauscht werden. Deshalb sollte besser von Anfang an vorgebeugt werden. Denn bestenfalls kommt es dann gar nicht erst zu Korrosionsprozessen. Denn ist ein solcher Vorgang erst einmal in Gang gesetzt, ist schnelles Handeln gefragt. F+G ist auch in Sachen Tankanlagen Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um den Schutz und die Sanierung Ihrer Tanks und die sichere, störungsfreie Lagerung von Heizöl, Benzin und Diesel geht.

Beschichtung Tankanlage - Heizoel Diesel und Benzin

Auf der sicheren Seite: mit Applikation von 2-Komponenten-Beschichtung und vorherigem Sandstrahlen

Als zertifizierter WHG Fachbetrieb mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Applikation von Tankinnenbeschichtungen empfiehlt F+G die Versiegelung von Tanks mit 2-Komponenten-Beschichtungsmaterial. Denn: Einmal investiert, sorgt eine solche Tankversiegelung für gründlichen Schutz vor Korrosionsschäden und jahrelange Sicherheit.

Um Ihre Tankanlage für Heizöl, Diesel und Benzin vor Korrosion zu schützen oder bereits entstandene Schäden zu sanieren, ist die Applikation einer 2-K Epoxidharzbeschichtung im Innenraum des Tanks sinnvoll. Bei diesem klassischen Vorgehen wird die Tankinnenfläche zunächst sandgestrahlt, um Verunreinigungen und Rost zu beseitigen. Nach der Entfernung der Sandstrahlrückstände und einer gründlichen Säuberung der Innenwände, wird schließlich das 2-Komponenten-Beschichtungsmaterial aufgetragen. Optional können zwar auch Teilbereiche bearbeitet werden. Wir raten allerdings davon ab, da Übergänge entstehen können, die erneut Angriffsflächen für Rost bieten.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht und lassen Sie sich von unseren kompetenten F+G Servicetechnikern zu Ihrer Tankanlage beraten. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!


Jetzt kostenloses
Angebot einholen












© Copyright 2020 F+G Beschichtungs- und Korrosionsschutz Gesellschaft mbH