• Tel.: +49 (0) 89-215 404 89
  • Fax: +49 (0) 89-215 404 87
  • vertrieb@fg-beschichtungstechnik.de
  • Unsöldstr. 2, 80538 München

zertifizierter fachbetrieb

Für Sie unterwegs in Deutschland,
Österreich und der Schweiz

Tankschutz - Mit der richtigen Tankbeschichtung sind Behälter bestens gewappnet

Immer dann, wenn Anlagen verschiedenen korrosiven Beanspruchungen ausgesetzt sind, ist entsprechender Tankschutz gefragt. Denn chemische Einwirkungen wie beispielsweise Säuren, Laugen, Wasserdampf oder Salzlösungen hinterlassen auf Dauer Spuren, die in den meisten Fällen zu Materialschäden führen. Durch professionellen Tankschutz und der zuverlässigen Tankbeschichtung unterstützen wir Sie fachmännisch dabei, das Maximum aus Ihren Anlagen herauszuholen.

Eine starke Expertise zeichnet uns aus

F+G hat eine große Expertise im Bereich Tankschutz und Tankbeschichtung vorzuweisen. Der Beweis: Mehr als 10.000 Behälter und Tankanlagen wurden bereits von uns saniert. Damit sind wir zu einem der führenden Anbieter für Tankschutz und Tankbeschichtungen ganz Europas geworden.

Wir finden für jeden Fall die passende Beschichtungsmaßnahme. Ob es um eine einfache Sanierungsarbeit geht oder um die komplexe Beschichtungsapplikation. Je nach Anforderung und Material kümmern wir uns um die optimal passende Methode.

Diese Vorteile bieten unser professioneller Tankschutz und die Tankbeschichtung:

Verschiedene Applikationsverfahren für spezifische Ergebnisse

Je nach dem, um welche Anforderungen es geht, können unterschiedliche Applikationsverfahren eingesetzt werden. Mit der leistungsfähigen Spachtelbeschichtung mit Füllstoffen kann hoher Schutz gehen die chemische und mechanische Beanspruchung erreicht werden. Spritzbeschichtungen, Flakebeschichtungen, spritzfähige Laminatbeschichtungen, Vinylesterharzbeschichtungen und Epoxidbeschichtungen mit Trinkwasserzulassung sind ebenfalls möglich. Sehr gute chemische Beständigkeit zum Schutz von Stahl- und Betonkonstruktionen bieten außerdem Laminatbeschichtungen.

Geprüft und zugelassen: Beschichtungssysteme nach WHG

Bei dem Schutz von Behältern, Becken und Tanks in Anlagen geht es immer auch um den Grundwasserschutz gemäß WHG. Daher achten wir bei der Beschichtung von Betonbauteilen immer auch auf die Rissüberbrückungsfähigkeit des Werkstoffes. Auch gegen Brandgefahren durch elektrostatische Aufladungen muss die Beschichtung gewappnet sein. Damit sich unsere Kunden hier auch wirklich sicher sein können, sind unsere Beschichtungen und Abdichtungsbahnen von autorisierten Prüfinstituten entsprechend den festgelegten DIBt-Zulassungsgrundsätzen getestet und zugelassen.


Jetzt kostenloses
Angebot einholen












© Copyright 2020 F+G Beschichtungs- und Korrosionsschutz Gesellschaft mbH